Wohnraumerweiterung mit Wintergärten
Wohnzimmer im Wintergarten

Ein Wintergarten bietet ideale Möglichkeiten, um den Wohnraum zu erweitern und ihn Sommers wie Winters optimal zu nutzen. Ein gelungenes Beispiel ist der Wintergarten von Monika Rech und Jürgen Wiese. Mit Sofa, Schreibtisch und Klavier ist der Wintergarten zum Lebensmittelpunkt der Bauherren geworden.

„Der Wintergarten ist das Schmuckstück unseres Hauses“, ist sich das Paar einig. Er ist der perfekte Platz, um am Abend und am Wochenende zu entspannen. „Hier haben wir einen freien Blick ins Grüne und auf unseren neuen Teich. Es ist unglaublich beruhigend, das mehrfarbige Lichterspiel zu beobachten.“ Und wenn doch der Wunsch nach einem gemütlichen Abend vor der Flimmerkiste besteht, dann wird der Fernseher im Wohnzimmer einfach in Richtung Wintergarten geschwenkt. Auch das Flammenspiel des Kamins kann von beiden Räumen gleich gut genossen werden.

Wintergarten SDL Akzent Plus am Abend mit Beleuchtung
Mehr Raum und mehr Licht

„Wir wollten zusätzlichen Wohnraum schaffen und dachten an einen kleinen Anbau, der den Essplatz aufnehmen sollte“, so der Bauherr. Diese Idee wuchs sich rasch zu einem großen Wintergarten aus. Heute erstreckt er sich über die gesamte Hausbreite und öffnet sich mit einer Glas-Faltwand weit zum Garten. „Die Renovierung sollte ein modernes Ambiente schaffen. Außerdem wünschten wir uns mehr Licht und Großzügigkeit.“ Der richtige Wintergartenhersteller war schnell gefunden, denn der den Umbau betreuende Architekt hatte mit Solarlux nur gute Erfahrungen gemacht.

Wintergarten SDL Akzent Plus, Detailansicht
Maßgeschneiderte Dachlösung

Das zum Haus hin abfallende Pultdach des Wintergartens war eine Vorgabe der Bauherren: Die Traufe sollte nicht sichtbar sein, zudem gewinnt der Glasanbau so deutlich an Höhe. Die Entwässerung musste dafür etwas aufwändiger gelöst werden, da sie Regen und Schnee von zwei Dächern aufnehmen muss. Für Solarlux war dies aber kein Problem: Die größere Rinne versteckt sich geschickt in einem breiteren Unterzug.

Wintergarten SDL Akzent Plus in dunkelgrau und geöffneter Glas-Faltwand
Durchdachte Technik

Drei flache Schiebefenster im Dachbereich sowie drei Kippfenster in den seitlichen Festelementen des Wintergartens – alle elektronisch steuerbar – sorgen für natürliche Belüftung. Im Sommer genügte dies völlig, um bei Sonneneinstrahlung ein Aufheizen des Wintergartens zu vermeiden.

Mit der dreiflügeligen Glas-Faltwand lässt sich der Wintergarten über eine Breite von 3,70 Metern zum Garten öffnen. Leichtgängig lässt sie sich an den Seiten zu einem schmalen Paket zusammenfalten. Bei schönem Wetter werden auf diese Weise Innen- und Außenraum eins – der Wintergarten geht barrierefrei auf die Terrasse über. Sobald die Temperaturen warm genug sind, öffnet die Bauherrin die gesamte Front. In geschlossenem Zustand kommen die schmalen Profilansichten der Glas-Faltwand zur Geltung: Die großen Glasflächen sorgen für viel Licht – auch in der dunklen Jahreszeit. 

Das Wintergarten-Video zum Projekt

Weitere Informationen zu den Wintergärten von Solarlux erhalten Sie hier.

Jetzt bestellen: Die Wintergarten-Broschüre
Möchten Sie sich noch ausführlicher über einzelne Systeme und technische Details unserer Wintergärten informieren? Dann bestellen Sie gerne unsere umfangreiche Produktbroschüre. Entweder digital per E-Mail oder in gedruckter Form als Printversion.