Dem See ganz nah

Einzigartige Orte verlangen einzigartige Lösungen. Vom idyllischen Biggesee umrandet, können die Gäste des Café  Extrablatt in Olpe sich wie im Urlaub fühlen. Glas-Faltwände von Solarlux sorgen für einen herrlichen Ausblick auch im Innenraum und vereinen Gastraum und Terrasse miteinander.

Urlaubsfeeling unter Garantie: 2019 eröffnete das Café Extrablatt in Olpe. Die Gastronomie bietet seinen Gästen ein Naturpanorama mit Sicht auf den Biggesee. Bei gutem Wetter lädt ein großzügiger Außenbereich zum Verweilen ein und bietet Entspannung pur in einer idyllischen Atmosphäre. Etwa 440 Gäste haben insgesamt Platz in dem Café – verteilt auf zwei Etagen und die angrenzende Terrasse. Damit die Gäste auch im Innenraum den Ausblick auf den See genießen können, wurden die Front im Erdgeschoss sowie der Übergang zur Dachterrasse mit beweglichen Glasfassaden ausgestattet. So gelangt viel Licht in die Innenräume und die Atmosphäre der Natur wird in allen Nischen des Restaurants erlebbar. Von der Umgebung inspiriert, setzte der Bauherr, die BiggeSeeFront Immobilien GmbH, auf natürliche Materialien und entschied sich deshalb für die Glas-Faltwand aus Holz von Solarlux.

Im Einklang mit der Natur

Die Woodline überzeugte sowohl mit ihrem reduzierten Design als auch mit ihren patentierten technischen Features. So harmoniert das weiß lackierte Holz im Innenraum optimal mit der restlichen Raumgestaltung des Cafés. Die grünen Profile im Außenbereich greifen die Farben der umgebenden Natur auf. Für die Rahmenprofile der Woodline werden ausschließlich Premiumhölzer aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet. Mit einer aufwändigen Oberflächenbehandlung sowie einer umweltschonenden Lasur auf Wasserbasis „atmet“ das Holz und ist viele Jahre resistent gegen Umwelteinflüsse.

Das Besondere ist jedoch vor allem, dass sich die Glasfronten jederzeit einfach zur Seite falten lassen und so Gastraum und Terrasse auf ganzer Ebene verbinden. Die Bodenschiene auf Nullbarriere-Niveau ist mit einer integrierter Beleuchtung ausgestattet und markiert optisch den Übergang von innen nach außen. Zudem sorgt ein eingebetteter Trittschutz dafür, dass die Bodenschiene auch für Stöckelschuhe absolut sicher zu passieren ist. Dank intelligenter Technik halten die Glas-Faltwände über viele Jahre dem mehrmals täglichen Öffnen und Schließen stand – bis zu 20.000 Zyklen dokumentierte Solarlux auf dem hauseigenen Prüfstand. Mit einer auf dem Markt einzigartig schlanken Optik, bei einer Ansichtsbreite von nur 143 mm im Flügelstoß, erreicht die Glas-Faltwand hervorragende Statik- und U-Werte. Erreicht wird die hohe Stabilität durch die Integration des Aluminium-Verbundprofils im Flügelrahmen. So ist die Glas-Faltwand insbesondere für die hohen Ansprüche der Gastronomie geeignet.

Glas-Faltwand Woodline in Olpe