Schiebefenster-SL23-Imbrika
Schiebesystem SL 23
Solitär mit hybrider Nutzung

Die Île de Nantes ist eine Insel mitten in der Stadt Nantes in Nordfrankreich. Sie wird durch den Boulevard des Prairie-au-Duc durchzogen und von beiden Seiten vom Fluss Loire eingefasst. Ein Ort, der zugleich das Ohr am Getümmel der Stadt und die Nase im Wind hat, ist eine architektonische Herausforderung. Begegnet wurde dieser souverän mit einem eigenwilligen Entwurf, der Wohnqualität und hohes Office-Niveau vereint. 

Der Entwurf geht auf die Architekten Brenac & Gonzalez & Associés zurück. Die Architekten bezeichnen den entstandenen Neubau, Imbrika genannt, als hybrides Baukonzept. So führt der Bau auf insgesamt 11 Etagen in einer gemeinsamen Hülle Arbeit und Wohnraum zusammen. In ihrer Funktion werden sie jedoch durch die Etagen separiert: Das Imbrika-Gebäude-Konzept umfasst Ateliers in einem kleinen, eigenständigen Gebäude sowie Laden- und Büroetagen, die die ersten sechs Ebenen des Hauptgebäudes besetzen. Auf den oberen vier Ebenen finden sich insgesamt 30 Wohneinheiten. Die Bürofläche nimmt über 3000 m² in Anspruch, die Wohnfläche 2000 m².

Schiebesystem SL 23 Imbrika
Unter einem Dach

Geschäfts- oder Wohngebäude? Diese programmatische Ambiguität spiegelt sich in der Architektur wider und ist zuallererst an der Fassadenkonstruktion der Balkonüberstände abzulesen. Während das Tertiärgebäude durch offene Balkone geprägt wird, deren Sichtschutz durch seine partielle und unregelmäßige Oberflächenstruktur auffällt, wird das Wohnungsvolumen von der Balkonverglasung geprägt, die an eine Vorhangfassade erinnert. 

Schiebesystem SL 23 Imbrika
Transparente Flexibilität

Hierfür suchten die Architekten eine Lösung, die flexibel vor Wind schützt, aber optisch die hohe Balkonqualität keineswegs einschränkt. Sie wählten zu diesem Zweck die Balkonverglasung SL 23. Die Schiebe-Elemente eignen sich aufgrund ihrer hohen Stabilität für den Einsatz in oberen Geschosshöhen. Das ungedämmte System trotzt stürmischem Wetter und bietet zudem einen hohen Schallschutz. Für eine permanente Lüftung und Schlagregenabweisung wird durch die 50 mm Überdeckung der Glaselemente im geschlossenen Zustand gesorgt. Auftreffender Regen wird mit einer gezielten Entwässerung nach außen geführt - ein Effekt, der sich positiv auf die Haltbarkeit der in der Fassade verbauten Holzlamellen auswirkt.

Schiebesystem SL 23 Imbrika
Windgeschützte Panorama-Sicht

Die Schiebe-Elemente füllen die komplette Höhe der Balkone aus und befinden sich hinter einer ebenso gläsernen Brüstung. Wegen ihrer hohen Transparenz werden die Wohnbalkone zu einer Art Podest, das nicht nur den Eintritt von Sonnenlicht in die Wohneinheiten gewährt, sondern ebenso die windgeschützte Panoramasicht über die Insel von Nantes und seiner historischen Altstadt bietet. Die Bewohner können die Schiebe-Elemente nach Bedarf positionieren. Der Effekt, der durch die partiellen Öffnungen entsteht, ergänzt positiv das eigenwillige Erscheinungsbild des Gebäudes. 

Weitere Informationen zu den Schiebetüren und -fenstern von Solarlux erhalten Sie hier.

Weitere Informationen zu den Balkonverglasungen von Solarlux erhalten Sie hier.

Jetzt bestellen: Die Balkonverglasung-Broschüre
Möchten Sie sich noch ausführlicher über einzelne Systeme und technische Details unserer Balkonverglasungen informieren? Dann bestellen Sie gerne unsere umfangreiche Produktbroschüre. Entweder digital per E-Mail oder in gedruckter Form als Printversion.