Glas-Faltwand-Villa-Haller-München
Ein schönes Zuhause muss Persönlichkeit haben.
Victoria Haller, Bauherrin
Die Villa Haller in München

Schon immer faszinierten Interior-Stylistin Victoria Haller Häuser und Wohnungen, die erst durch die persönliche Note der Bewohner zum Wohlfühlen einluden. Kein Wunder also, dass auch das eigene Zuhause der Wahl-Münchnerin genau das widerspiegelt: Das alte Kaffeemühlenhaus aus dem Jahre 1934 strotzt nur so vor liebevoll ausgesuchten Details der Besitzerin, die hier gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer fünfjährigen Tochter lebt. Doch das war nicht immer so. Denn bevor der ganz eigene Stil von Victoria Haller Einzug halten konnte, musste einiges am Haus getan werden. Rund acht Monate dauerte die Komplettsanierung, bis das Haus im neuen Glanz erstrahlte. „Sozusagen als Bauherrin in Vollzeit habe ich mich ausgiebig und tatkräftig mit jeglichen Themen zu Bau und Gestaltung beschäftigt“, erzählt Frau Haller.

Villa Haller Wohnzimmer
Außergewöhnlich persönlich

Schaut man sich im Altbau der Familie um, ist kaum ein Raum wie der andere, dennoch herrscht eine angenehm wohnliche Atmosphäre. Der Mix aus Alt und Neu strahlt Ruhe, Eleganz und eine klassische Modernität aus. Victoria Haller war es wichtig, so viel wie möglich vom Bestand zu erhalten. Sämtliche Veränderungen sollten zum Gesamtbild und Stil des Hauses passen. Ein zentraler Punkt war die Entscheidung für einen Anbau: Hier sollte eine neue Küche ihren Platz finden; außerdem entstand so ein neuer Zugang zu Terrasse und Garten. 

„Wir lieben den dänischen Mid-Century-Stil – also elegantes und minimalistisches Wohnen“, so Victoria Haller. Aber auch ganz praktische Dinge mussten gelöst werden. „Wichtige Bestandteile der Planungsphase waren dabei unsere Terrasse, der Garten und dass der einfache Übergang vom Inneren nach außen bestehen bleibt.“ 

Villa Haller Übergang von innen nach außen
MEHR LICHT UND LEICHTIGKEIT

Als Mittelpunkt des Anbaus entstand eine großzügige Kücheninsel. Somit blieben die Außenwände des zusätzlichen Raumes frei. Doch auch dafür hatte die kreative Besitzerin eine besondere Idee. Die verbleibenden Außenwände sollten komplett verglast werden. „Für Münchner Verhältnisse haben wir einen ziemlich großen Garten – diesen wollten wir auch von unserer Küche aus ganzjährig wahrnehmen können“, so Victoria Haller. „Außerdem wirkt der Anbau mit einer Deckenhöhe von drei Metern besonders großzügig und offen. Der Einsatz von viel Glas an den Außenfassaden sollte zum einen diese Luftigkeit unterstreichen und zum anderen einen harmonischen Übergang von innen nach außen darstellen. Besonders schöner Nebeneffekt: Auch den Übergang zur Terrasse konnten wir so sehr ästhetisch gestalten.“ 

Villa Haller Küche
Perfekt gelöst

Ihr Fensterhersteller machte sie auf die Glas-Faltwände von Solarlux aufmerksam. „Der Look des Anbaus stammt von industriellen Lofts und alten Wintergärten – das hat uns schon immer gefallen. Da wir uns im Altbau-Teil für Sprossenfenster in schwarz entschieden haben, passten die bodentiefen Glas-Faltwände in dunklem Aluminium perfekt zum Gesamtbild.“

Auch die Funktionalität überzeugte. „Natürlich wünschten wir uns, dass sich die Fassade bei gutem Wetter vollständig öffnen lässt. Dabei sollten die Fensterelemente im Raum aber nicht stören. Dank der Falttechnik der Solarlux-Anlagen ist ein dezenter Übergang von innen nach außen möglich und auch die einzelnen Glas-Elemente lassen sich platzsparend zur Seite schieben.“ Für Victoria Haller die ideale Lösung: „So fühlt es sich an wie draußen – auch, wenn wir gar nicht auf unserer Terrasse, sondern an unserer Kücheninsel sitzen.“

Interview mit Victoria Haller

Als Schwedin mit einer ausgeprägten Leidenschaft für Interieur, Mode und einem Background als Sales Director liebt es Victoria Haller, kundenorientiert zu arbeiten – dabei hat sie immer die Persönlichkeit der Bewohner ihrer Interieur-Projekte im Blick. Während der Sanierung ihres eigenen Zuhauses hat sie vieles hinsichtlich individueller Gestaltungskonzepte gelernt. Dieses Wissen möchte sie mit anderen engagierten Bauherren und Bauherrinnen teilen.

Victoria Haller
Was treibt Sie an? Ihre Inspiration?

„Mein Traum ist es, das Thema ‚Interior Design‘ für jeden zugänglich zu machen und zu zeigen, wie man mit überschaubarem Aufwand und Einbindung vorhandener Dinge ein schönes Zuhause gestalten kann. Neu und teuer ist nicht schwer. Es ist jedoch auch nicht das, was einen Wohlfühlort mit persönlichem Charakter ausmacht. Mit meiner Arbeit möchte ich Menschen helfen, mit realistischen Ideen das eigene Zuhause in einen schöneren Ort zu verwandeln.“

„Neue Ideen finde ich immer bei den Menschen, mit denen ich zusammenarbeite. Viele Details, die ich in meinen Planungen unterbringe, gefallen mir einfach und ich warte quasi nur darauf, diese in die Realität umzusetzen. Viele Anregungen finde ich ganz nebenbei auf Instagram.“

Victoria Haller
Warum ist Individualität für ein schönes Zuhause so wichtig?

„Das Zuhause sollte meiner Meinung nach die Persönlichkeit der Bewohner widerspiegeln, aber auch einen praktischen Aspekt haben. Wir zum Beispiel laden im Sommer gerne Freunde zum Grillen ein – deswegen sollte unsere Küche Platz im Anbau finden und so eine Verlängerung des Gartens darstellen. Für jemand anderen wäre vielleicht das Wohnzimmer hier besser platziert gewesen. Genau deswegen muss man bei den Planungen immer von den individuellen Bedürfnissen und dem Lebensstil der Bewohner ausgehen.“

Mehr über die Arbeit von Victoria Haller gibt es unter villahaller.com oder auf Instagram @villahaller.

Weitere Informationen zu den Glas-Faltwänden von Solarlux erhalten Sie hier.

Jetzt bestellen: Das "RAUS!" Kundenmagazin
Möchten Sie sich noch weiter von unseren Produkten inspirieren lassen? Dann bestellen Sie gerne unser Kundenmagazin "RAUS". Entweder digital per E-Mail oder in gedruckter Form als Printversion.